Datenschutz - Hinweis

Mit dem Aufruf dieser Webseite erklären Sie nach §397 Abs. 2 BGB Ihren Verzicht auf Ihre Rechte gemäß DSGVO. Statt dessen gilt unsere eigene Datenschutzerklärung als vereinbart.

 

Eigene Datenschutzerklärung

Wir haben diese Datenschutzerklärung (Fassung 01.01.2019) verfasst, um Ihnen zu erklären, welche Informationen wir sammeln, wie wir Daten verwenden und welche Entscheidungsmöglichkeiten Sie als Besucher dieser Webseite haben.

Leider liegt es in der Natur der Sache, dass diese Erklärungen sehr technisch klingen, wir haben uns bei der Erstellung jedoch bemüht die wichtigsten Dinge so einfach und klar wie möglich zu beschreiben.

Automatische Datenspeicherung

Wenn Sie heutzutage Webseiten besuchen, werden gewisse Informationen automatisch erstellt und gespeichert, so auch auf dieser Webseite.

Wenn Sie unsere Webseite so wie jetzt gerade besuchen, speichert unser Webserver (Computer auf dem diese Webseite gespeichert ist) automatisch Daten wie

  • die Adresse (URL) der aufgerufenen Webseite
  • Browser und Browserversion
  • das verwendete Betriebssystem
  • die Adresse (URL) der zuvor besuchten Seite (Referrer URL)
  • den Hostname und die IP-Adresse des Geräts von welchem aus zugegriffen wird
  • Datum und Uhrzeit

in Dateien (Webserver-Logfiles).

In der Regel werden Webserver-Logfiles zwei Wochen gespeichert und danach automatisch gelöscht. Wir geben diese Daten nicht weiter, können jedoch nicht ausschließen, dass diese Daten beim Vorliegen von rechtswidrigem Verhalten eingesehen werden.

Die Grundlage ist, dass unsererseits berechtigtes Interesse daran besteht, den fehlerfreien Betrieb dieser Webseite durch das Erfassen von Webserver-Logfiles zu ermöglichen.

Speicherung persönlicher Daten

Persönliche Daten, die Sie uns auf dieser Website elektronisch übermitteln, wie zum Beispiel Name, Email-Adresse, Adresse oder andere persönlichen Angaben im Rahmen der Übermittlung eines Formulars oder Kommentaren, werden von uns gemeinsam mit dem Zeitpunkt und der IP-Adresse nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und allenfalls an andere Mitglieder unserer Tischtennissparte weitergegeben, sofern dies von Ihnen entsprechend eingestellt wird.
Wir nutzen Ihre persönlichen Daten somit nur für die Kommunikation mit jenen Besuchern, die Kontakt ausdrücklich wünschen und für die Abwicklung der auf dieser Webseite angebotenen Dienstleistungen und Produkte. Wir geben Ihre persönlichen Daten ohne Zustimmung nicht weiter, können jedoch nicht ausschließen, dass diese Daten beim Vorliegen von rechtswidrigem Verhalten eingesehen werden.

Die Datenübertragung erfolgt mittels eines eigenen Sicherungssystems, über dessen Einzelheiten aus Sicherheitsgründen keine Auskunft gegeben wird. Sie sind nur zur Nutzung dieser Webseite berechtigt, wenn Sie damit einverstanden sind.

Wenn Sie uns persönliche Daten per Email schicken – somit abseits dieser Webseite – können wir keine sichere Übertragung und den Schutz Ihrer Daten garantieren. Wir empfehlen Ihnen, vertrauliche Daten niemals unverschlüsselt per Email zu übermitteln.

Die Grundlage besteht darin, dass Sie uns die Einwilligung zur Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen Daten geben. Sie können diesen Einwilligung jederzeit widerrufen – eine formlose Email reicht aus, Sie finden unsere Kontaktdaten in der Anbieterkennzeichnung.

Ihre Rechte

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich an den zuständigen Webmaster Gerd Wagner per Email unter gerd@gerd-wagner.de wenden.

Cookies

Unsere Website verwendet HTTP-Cookies um nutzerspezifische Daten zu speichern. Ein Cookie ist ein kurzes Datenpaket, welches zwischen Webbrowser und Webserver ausgetauscht wird, für diese aber völlig bedeutungslos ist und erst für die Webanwendung, z. B. einen Online-Shop, eine Bedeutung erhält, etwa den Inhalt eines virtuellen Warenkorbes.

Auf dieser Webseite werden Cookies nur verwendet, um festzustellen, ob Sie die Webseite schon mal aufgerufen haben, um eine seriöse Klickstatistik zu fertigen.

Sie sind nur zur Nutzung dieser Webseite berechtigt, wenn Sie mit der Verwendung von Cookies in der Verwendungsweise dieser Webseite einverstanden sind. Andernfalls verlassen Sie bitte unsere Webseite unverzüglich.

YouTube Datenschutzerklärung

Wir verwenden auf dieser Seite Angebote des Videodienstes YouTube, der Firma YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Durch das Aufrufen von Seiten unserer Webseite, die YouTube Videos integriert haben, werden Daten an YouTube übertragen, gespeichert und ausgewertet.
Sollten Sie ein YouTube-Konto haben und angemeldet sein, werden diese Daten Ihrem persönlichen Konto und den darin gespeicherten Daten zugeordnet.

Welche Daten YouTube erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

Nicht mit mir!    So sei es!

WhatsPong

Sponsor

Mitglieder-Login

Logge Dich hier in den Mitglieder-bereich unserer Homepage ein:

Mitgliedsnummer:

Kennwort:

Abbruch   

Zugangsdaten vergessen?

Login

Konzentriert bei der Sache
Startseite Downloads Kontakt

Erfolgreiche Saisoneröffnung durch die 2. Herren

Über 10 Monate nach dem letzten Punktspiel war am 07.09.2021 um 20:00 Uhr wieder der Anpfiff eines auf Amtssprache "Mannschaftswettkampfes" in der TT-Arena zu Bemerode zu vernehmen. Zum Messen ihrer artistischen Fähigkeiten rund um den 40 mm kleinen weißen Ball eingefunden haben sich der RSV Hannover IV und unsere 2. Herren.

Experten zufolge trat der TSV Bemerode als klarer Favorit auf. Die Gast-Artisten konnten also befreit aufspielen. Während das erste Doppel Diaz / Thorsten Rust gegen Zimmermann / Hachmeister noch klar 3:0 an Bemerode ging, konnten sich Hartwich / Keyhani nur mit Mühe 11:9 im Fünften durchsetzen. Etwas weniger Glück hatten Sauer und Cedric Rust, die nach hartem Fight 8:11 im Entscheidungssatz ihren Kontrahenten Knuth / Stadlbauer unterlegen waren. Ein glückliches 2:1 nach Doppeln war dann die Basis des weiteren Abends.

Im ersten Durchgang der Einzelbegegnungen lieferten sich Hartwich und Diaz erbitterte Kämpfe mit ihren Gegnern. Justin Hartwich fand in seiner Begegnung nicht wirklich ein wirkungsvolles Mittel gegen Abwehr-As Karl-Heinz Wende und musste ihm am Ende nach 9:11 zum Sieg gratulieren. Die für ihre Nerven aus Stahl weit über die Grenzen Bemerodes bekannte Isi Diaz kam zwar das ganze Spiel über nicht mit den Aufschlägen Ihres Gegenübers Andreas Zimmermann zurecht, konnte sich am Ende jedoch glücklich über ein 13:11 im Fünften freuen.

Danach konnte Neuzugang Roman Sauer seine Künste am Ball gegen Hachmeister auf den Tisch bringen. Er erfüllte mit seinem 3:1 gegen Hachmeister die Erwartungen vollumfänglich. Die Zuschauer konnten sich davon überzeugen, dass er sportlich mit allen Abwassern gewaschen ist. Bleibt zu hoffen, dass dieses Spiel nicht sein einziges Debüt bleibt.

Nochmal spannend wurde es, als Matin "Frostbeule" Keyhani 0:2 in Sätzen gegen Derik Wehrmann zurück lag. Er hatte anfänglich sehr mit den Aufschlägen seines Gegenüber zu kämpfen, brachte kaum halbwegs gefährliche Rückschläge zustande. Dank des guten Coachings in den Satzunterbrechungen konnte er das Ruder noch rumreißen und den Punkt mit 11:7 im Entscheidungssatz für Bemerode einfahren. Keyhani hat gute und schlechte Tage. Aber er ist konstant in seinen Leistungen.

Herausragend war die Leistung von Cedric Rust, indem er sein Einzel mit 3:1 gegen Stadlbauer entschied. Eigentlich ist Cedric "nur" die Nummer 2 der 3. Herren und spielt in der Kreisliga. "Einen besseren Ersatzspieler hätten wir kaum bekommen können", kommentierte Thorsten Rust in seiner Eigenschaft als Mannschaftsführer, -kamerad und Vater mit Stolz.

Um es kurz zu machen: Nach dem 2:2 von Justin Hartwich spielten die Bemeroder Kunstschupfer ohne Tal und Fehdel und konnten alle Einzel für sich entscheiden. Endstand: 9:2.

Gefühlt war es deutlich enger, immerhin kam es fünf Mal zum Entscheidungssatz und 17 der 47 gespielten Sätze gingen mit zwei Punkten Unterschied aus.

Aber es geht auch ein klares Lob für die Leistung an die Mannschaft vom RSV Hannover. Sie haben es der 2. Herren nicht gerade leicht gemacht. Besonders unangenehm waren die sehr schwer zu lesenen Aufschläge. "Ohne ihre technisch servierten Aufschläge würde RSV IV eine Klasse tiefer spielen", konnte man nach dem Spiel aus Expertenkreisen hören.

Presse- und Schriftwart Wagner hat für die Bildergalerie einige schöne Schnappschüsse von der Begegnung fertigen können: Zur Galerie.


Bildanzeige

Bitte überprüfen

Dein Kommentar ist leider zu kurz. Bitte schreibe etwas ausführlicher.

Sicherheitsabfrage

Möchtest Du den Kommentar wirklich löschen?

© Die Tischtennissparte des TSV Bemerode

Hinweis

Bitte überprüfe Deine Angaben in den markierten Feldern.