Datenschutz - Hinweis

Mit dem Aufruf dieser Webseite erklären Sie nach §397 Abs. 2 BGB Ihren Verzicht auf Ihre Rechte gemäß DSGVO. Statt dessen gilt unsere eigene Datenschutzerklärung als vereinbart.

 

Eigene Datenschutzerklärung

Wir haben diese Datenschutzerklärung (Fassung 01.01.2019) verfasst, um Ihnen zu erklären, welche Informationen wir sammeln, wie wir Daten verwenden und welche Entscheidungsmöglichkeiten Sie als Besucher dieser Webseite haben.

Leider liegt es in der Natur der Sache, dass diese Erklärungen sehr technisch klingen, wir haben uns bei der Erstellung jedoch bemüht die wichtigsten Dinge so einfach und klar wie möglich zu beschreiben.

Automatische Datenspeicherung

Wenn Sie heutzutage Webseiten besuchen, werden gewisse Informationen automatisch erstellt und gespeichert, so auch auf dieser Webseite.

Wenn Sie unsere Webseite so wie jetzt gerade besuchen, speichert unser Webserver (Computer auf dem diese Webseite gespeichert ist) automatisch Daten wie

  • die Adresse (URL) der aufgerufenen Webseite
  • Browser und Browserversion
  • das verwendete Betriebssystem
  • die Adresse (URL) der zuvor besuchten Seite (Referrer URL)
  • den Hostname und die IP-Adresse des Geräts von welchem aus zugegriffen wird
  • Datum und Uhrzeit

in Dateien (Webserver-Logfiles).

In der Regel werden Webserver-Logfiles zwei Wochen gespeichert und danach automatisch gelöscht. Wir geben diese Daten nicht weiter, können jedoch nicht ausschließen, dass diese Daten beim Vorliegen von rechtswidrigem Verhalten eingesehen werden.

Die Grundlage ist, dass unsererseits berechtigtes Interesse daran besteht, den fehlerfreien Betrieb dieser Webseite durch das Erfassen von Webserver-Logfiles zu ermöglichen.

Speicherung persönlicher Daten

Persönliche Daten, die Sie uns auf dieser Website elektronisch übermitteln, wie zum Beispiel Name, Email-Adresse, Adresse oder andere persönlichen Angaben im Rahmen der Übermittlung eines Formulars oder Kommentaren, werden von uns gemeinsam mit dem Zeitpunkt und der IP-Adresse nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und allenfalls an andere Mitglieder unserer Tischtennissparte weitergegeben, sofern dies von Ihnen entsprechend eingestellt wird.
Wir nutzen Ihre persönlichen Daten somit nur für die Kommunikation mit jenen Besuchern, die Kontakt ausdrücklich wünschen und für die Abwicklung der auf dieser Webseite angebotenen Dienstleistungen und Produkte. Wir geben Ihre persönlichen Daten ohne Zustimmung nicht weiter, können jedoch nicht ausschließen, dass diese Daten beim Vorliegen von rechtswidrigem Verhalten eingesehen werden.

Die Datenübertragung erfolgt mittels eines eigenen Sicherungssystems, über dessen Einzelheiten aus Sicherheitsgründen keine Auskunft gegeben wird. Sie sind nur zur Nutzung dieser Webseite berechtigt, wenn Sie damit einverstanden sind.

Wenn Sie uns persönliche Daten per Email schicken – somit abseits dieser Webseite – können wir keine sichere Übertragung und den Schutz Ihrer Daten garantieren. Wir empfehlen Ihnen, vertrauliche Daten niemals unverschlüsselt per Email zu übermitteln.

Die Grundlage besteht darin, dass Sie uns die Einwilligung zur Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen Daten geben. Sie können diesen Einwilligung jederzeit widerrufen – eine formlose Email reicht aus, Sie finden unsere Kontaktdaten in der Anbieterkennzeichnung.

Ihre Rechte

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich an den zuständigen Webmaster Gerd Wagner per Email unter gerd@gerd-wagner.de wenden.

Cookies

Unsere Website verwendet HTTP-Cookies um nutzerspezifische Daten zu speichern. Ein Cookie ist ein kurzes Datenpaket, welches zwischen Webbrowser und Webserver ausgetauscht wird, für diese aber völlig bedeutungslos ist und erst für die Webanwendung, z. B. einen Online-Shop, eine Bedeutung erhält, etwa den Inhalt eines virtuellen Warenkorbes.

Auf dieser Webseite werden Cookies nur verwendet, um festzustellen, ob Sie die Webseite schon mal aufgerufen haben, um eine seriöse Klickstatistik zu fertigen.

Sie sind nur zur Nutzung dieser Webseite berechtigt, wenn Sie mit der Verwendung von Cookies in der Verwendungsweise dieser Webseite einverstanden sind. Andernfalls verlassen Sie bitte unsere Webseite unverzüglich.

YouTube Datenschutzerklärung

Wir verwenden auf dieser Seite Angebote des Videodienstes YouTube, der Firma YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Durch das Aufrufen von Seiten unserer Webseite, die YouTube Videos integriert haben, werden Daten an YouTube übertragen, gespeichert und ausgewertet.
Sollten Sie ein YouTube-Konto haben und angemeldet sein, werden diese Daten Ihrem persönlichen Konto und den darin gespeicherten Daten zugeordnet.

Welche Daten YouTube erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

Nicht mit mir!    So sei es!

WhatsPong

Sponsor

Mitglieder-Login

Logge Dich hier in den Mitglieder-bereich unserer Homepage ein:

Mitgliedsnummer:

Kennwort:

Abbruch   

Zugangsdaten vergessen?

Login

Sven Schneidereit
Startseite Downloads Kontakt

5. Herren belegt 3. Platz

Letztes Punktspiel gegen Hannover 96 erfolgreich

Die 5. Herren trat am 01. April 2022 pünktlich um 19:30 Uhr zu ihrem letzten Spiel der Spielzeit gegen Nachbar Hannover 96 IX an. Normalerweise ist Hannover 96 immer für eine Überraschung gut; man weiß nie, wer letztlich auf dem Spielformular steht. Aber auch Bemerode gelang dieses Mal eine Überraschung. Immerhin trat die Mannschaft mit je drei Stammspielern und drei Ergänzungsspielern an. Als Ersatz griff Mannschaftskapitän Schrader auf Gerd Wagner, Nino Wittmann und Christoph Wilke zurück. Entsprechend unsicher war der Ausgang der Partie.

In den Doppeln hatte nur das neu geformte Doppel Brauner / Nino Wittmann etwas Mühe und benötigte 5 Sätze für den Sieg. Die beiden anderen Doppel gingen durch wie warmes Rizinusöl. Entsprechend stand es nach Doppeln 3:0. Der erfahrene Beobachter weiß: Gutes Omen, muss aber nichts heißen.

Im oberen Paarkreuz hatte Kapitän und Nr. 1 Thorsten Schrader mit seinem Gegner Stepien keine Mühe. Deutlich mehr musste der neu für Bemerode aufgestellte Arne Schreiter gegen Reiner Bütof kämpfen, ehe er sich dank gutem Coaching glücklich mit 11:8 im Fünften durchsetzen konnte. Für viele die erste handfeste Überraschung des Abends.

In der Mitte zeichnete sich ein ähnliches Bild: Während Detlef Brauner recht sicher 3:0 gegen Stephan Bremer punkten konnte, tat sich Gerd Wagner gegen Jonny Brockmann ungewohnt schwer. Dennoch konnte er sich nach einem 1:2 Satzrückstand zurück kämpfen und den Punkt hauchdünn mit 11:9 im Fünften nach Hause zittern.

96er Volker Tangemann konnte in seim Einzel seinen Kontrahenten Nino Wittmann nur im ersten Satz mit seiner "interessanten" Spielweise vor Rätsel stellen. Die anschließenden 3 Sätze konnte Jungstern Wittmann problemlos mit 5, 4 und 4 für sich verbuchen. Gerade für junge Spieler ist es wichtig, dass sie auch mal
"Licht am Ende des Tunnels" schnuppern.

Weniger Glück hatte der für seine Konstanz und sein schon unangenehm gerades Spiel bekannte Christoph Wilke gegen seine Gegenüber Timm Seger. Nach einem schnellen 0:2 Satzrückstand konnte sich Wilke im dritten Satz einige Chancen erspielen, die jedoch ungenutzt blieben. So kam es zum ersten Punkt und unfreiwiligen Gastgeschenk für Hannover 96.

Nun lag es an Thorsten Schrader gegen Reiner Bütof den "Sack zuzumachen". Nach einem klaren 11:2 im ersten Satz hatte Schrader deutlich mehr Mühe. Allerdings hatte er das Quentchen mehr Ballglück und durfte sich über ein 3:0 freuen.

Damit stand es 9:1 in dieser mit Spannung erwarteten und für beide Teams letzten Punktspielbegegnung der Spielzeit 2021 / 2022. In der Tabelle befindet sich die Dritte aktuell auf Position 3, kann jedoch noch im letzten Spiel der Saison von Hannover 96 VIII verdrängt werden. Wie auch immer, der Mannschaft von Thorsten "Schlager" Schrader ist der Klassenerhalt nicht mehr zu nehmen.

"Meine Mannschaft hat eine ordentliche Saison absolviert. Nur an der Spielstärke müssen wir noch arbeiten", fasste Mannschaftsführer Schrader die Einfachrunde zusammen. Es wird abzuwarten sein, wie die Spartenleitung die 5. Herren nächste Spielzeit aufstellen wird. Spartenchef Detlef Brauner lässt sich in dieser Frage noch nicht in die offenen Karten schauen.

Ein Video mit Eindrücken vom Punktspiel findet sich hier
Den Spielbereicht geht ansehen geht hier


Bildanzeige

Bitte überprüfen

Dein Kommentar ist leider zu kurz. Bitte schreibe etwas ausführlicher.

Sicherheitsabfrage

Möchtest Du den Kommentar wirklich löschen?

© Die Tischtennissparte des TSV Bemerode

Hinweis

Bitte überprüfe Deine Angaben in den markierten Feldern.