Datenschutz - Hinweis

Mit dem Aufruf dieser Webseite erklären Sie nach §397 Abs. 2 BGB Ihren Verzicht auf Ihre Rechte gemäß DSGVO. Statt dessen gilt unsere eigene Datenschutzerklärung als vereinbart.

 

Eigene Datenschutzerklärung

Wir haben diese Datenschutzerklärung (Fassung 01.01.2019) verfasst, um Ihnen zu erklären, welche Informationen wir sammeln, wie wir Daten verwenden und welche Entscheidungsmöglichkeiten Sie als Besucher dieser Webseite haben.

Leider liegt es in der Natur der Sache, dass diese Erklärungen sehr technisch klingen, wir haben uns bei der Erstellung jedoch bemüht die wichtigsten Dinge so einfach und klar wie möglich zu beschreiben.

Automatische Datenspeicherung

Wenn Sie heutzutage Webseiten besuchen, werden gewisse Informationen automatisch erstellt und gespeichert, so auch auf dieser Webseite.

Wenn Sie unsere Webseite so wie jetzt gerade besuchen, speichert unser Webserver (Computer auf dem diese Webseite gespeichert ist) automatisch Daten wie

  • die Adresse (URL) der aufgerufenen Webseite
  • Browser und Browserversion
  • das verwendete Betriebssystem
  • die Adresse (URL) der zuvor besuchten Seite (Referrer URL)
  • den Hostname und die IP-Adresse des Geräts von welchem aus zugegriffen wird
  • Datum und Uhrzeit

in Dateien (Webserver-Logfiles).

In der Regel werden Webserver-Logfiles zwei Wochen gespeichert und danach automatisch gelöscht. Wir geben diese Daten nicht weiter, können jedoch nicht ausschließen, dass diese Daten beim Vorliegen von rechtswidrigem Verhalten eingesehen werden.

Die Grundlage ist, dass unsererseits berechtigtes Interesse daran besteht, den fehlerfreien Betrieb dieser Webseite durch das Erfassen von Webserver-Logfiles zu ermöglichen.

Speicherung persönlicher Daten

Persönliche Daten, die Sie uns auf dieser Website elektronisch übermitteln, wie zum Beispiel Name, Email-Adresse, Adresse oder andere persönlichen Angaben im Rahmen der Übermittlung eines Formulars oder Kommentaren, werden von uns gemeinsam mit dem Zeitpunkt und der IP-Adresse nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und allenfalls an andere Mitglieder unserer Tischtennissparte weitergegeben, sofern dies von Ihnen entsprechend eingestellt wird.
Wir nutzen Ihre persönlichen Daten somit nur für die Kommunikation mit jenen Besuchern, die Kontakt ausdrücklich wünschen und für die Abwicklung der auf dieser Webseite angebotenen Dienstleistungen und Produkte. Wir geben Ihre persönlichen Daten ohne Zustimmung nicht weiter, können jedoch nicht ausschließen, dass diese Daten beim Vorliegen von rechtswidrigem Verhalten eingesehen werden.

Die Datenübertragung erfolgt mittels eines eigenen Sicherungssystems, über dessen Einzelheiten aus Sicherheitsgründen keine Auskunft gegeben wird. Sie sind nur zur Nutzung dieser Webseite berechtigt, wenn Sie damit einverstanden sind.

Wenn Sie uns persönliche Daten per Email schicken – somit abseits dieser Webseite – können wir keine sichere Übertragung und den Schutz Ihrer Daten garantieren. Wir empfehlen Ihnen, vertrauliche Daten niemals unverschlüsselt per Email zu übermitteln.

Die Grundlage besteht darin, dass Sie uns die Einwilligung zur Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen Daten geben. Sie können diesen Einwilligung jederzeit widerrufen – eine formlose Email reicht aus, Sie finden unsere Kontaktdaten in der Anbieterkennzeichnung.

Ihre Rechte

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich an den zuständigen Webmaster Gerd Wagner per Email unter gerd@gerd-wagner.de wenden.

Cookies

Unsere Website verwendet HTTP-Cookies um nutzerspezifische Daten zu speichern. Ein Cookie ist ein kurzes Datenpaket, welches zwischen Webbrowser und Webserver ausgetauscht wird, für diese aber völlig bedeutungslos ist und erst für die Webanwendung, z. B. einen Online-Shop, eine Bedeutung erhält, etwa den Inhalt eines virtuellen Warenkorbes.

Auf dieser Webseite werden Cookies nur verwendet, um festzustellen, ob Sie die Webseite schon mal aufgerufen haben, um eine seriöse Klickstatistik zu fertigen.

Sie sind nur zur Nutzung dieser Webseite berechtigt, wenn Sie mit der Verwendung von Cookies in der Verwendungsweise dieser Webseite einverstanden sind. Andernfalls verlassen Sie bitte unsere Webseite unverzüglich.

YouTube Datenschutzerklärung

Wir verwenden auf dieser Seite Angebote des Videodienstes YouTube, der Firma YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Durch das Aufrufen von Seiten unserer Webseite, die YouTube Videos integriert haben, werden Daten an YouTube übertragen, gespeichert und ausgewertet.
Sollten Sie ein YouTube-Konto haben und angemeldet sein, werden diese Daten Ihrem persönlichen Konto und den darin gespeicherten Daten zugeordnet.

Welche Daten YouTube erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

Nicht mit mir!    So sei es!

WhatsPong

Sponsor

Mitglieder-Login

Logge Dich hier in den Mitglieder-bereich unserer Homepage ein:

Mitgliedsnummer:

Kennwort:

Abbruch   

Zugangsdaten vergessen?

Login

Sven Schneidereit
Startseite Downloads Kontakt

Viel Licht, viel Schatten - viele Möglichkeiten

Ein Rückblick über die Hinserie 2022/2023

Da schlägt sie ein, die Vorhand von Youngster Nino Wittmann gegen Dieter Jopp im Regionspokalspiel gegen den TuS Empelde. Damit endete die durchwachsene Hinserie 2022/2023 für unsere acht Herrenmannschaften.

Ja, richtig gelesen: Für diese Spielzeit wurden ganze acht Erwachsenen-Mannschaften für den Spielbetrieb gemeldet. "Wir hatten erfreulich viele Neuzugänge. Da kamen wir um die Meldung einer 8. Herren kaum herum", freute sich Spartenchef Detlef Brauner.

Die 8. Herren unter der gefühlvollen Führung von Sven Wittmann ist ein recht bunter "Haufen". Quasi ein Schmelztiegel aus jungen Wilden, alten Hasen und Greenhorns ohne Punktspielerfahrung. So ist die Mannschaft mit ihrem ersten Spiel gegen den TSV Anderten V denn auch in der 4. Kreisklasse angetreten; einer Klasse, die intern auch gern als "Hobby- & Aufbauklasse" bezeichnet wird. Die erzielte Bilanz von 11:5 Punkten in der Tabelle langt für einen 4. Tabellenrang. Damit kann man für´s Erste zufrieden sein.

Die 6. und 7. Herren haben in der 2. Kreisklasse excellent gespielt. Die 6. Herren hat alle Spiele gewonnen und ist mit 18:0 souverän Herbstmeister geworden. Dicht gefolgt von der 7. Herren mit 11:5 Punkten auf Platz 2. Hier wird es in der Rückserie die eine oder andere Umstellung geben, da der aufstrebene, sich selbst gegenüber immer selbstkritische David Warkentin aus der 1. Jugend eine sehr gute Halbserie gespielt hat und von der 8. Herren in die 6 Herren hochrücken wird.

Eine Spielklasse höher, also in der 1. Kreisklasse, wurden die 4. und 5. Herren ins Punkterennen geschickt. Die neuformierte 5. Herren mit den Neuzugängen Steffi Karambis und Bernd Mäser steht zur Zeit auf Platz 5 der Tabelle. Beste Voraussetzungen für den Klassenerhalt am Ende der Saison. Vielleicht schafft die Mannschaft in der Rückserie die beiden knapp verlorenen Spiele gegen den HTTC (7:9) und Eintracht (7:9), sowie das Unentschieden gegen den TKH in positive Spielergebnisse umzudrehen. Wenn also alle an einem Boot ziehen, würde auch ein Sieg gegen den SC Badenstedt rechnerisch zum Klassenerhalt vollkommen ausreichen.

Die 4. Herren ist da schon ambitionierter. "Alles außer Aufstieg kommt für uns nicht infrage", verkündet Mannschafts-Maestro Marcel Eichhorn. Er weiß zwar nicht immer wovon er spricht, behält aber dennoch am Ende immer Recht. Der erste Schritt wurde mit dem Gewinn der Herbstmeisterschaft mit 16:0 Punkten schon gemacht. Sofern sich dieser Vorsprung bis zum Ende der Saison verteidigen lässt und alle Spieler der Mannschaft weiterhin so stark spielen wie zur Zeit, kann evtl. sogar über eine Annahme des Aufstieges in die Kreisliga philosophiert werden. Das Erreichen des Achtelfinals im Regionspokal soll an dieser Stelle natürlich ebenfalls bewundernd hervorgehoben werden.

Wo die 4. Herren noch hin möchte, ist die 3. Herren schon aufgestellt: Die Kreisliga! Vor dem ersten Spiel der Saison gab Mannschafts-Vorturner Dennis Eichhorn das Ziel "Platz 7" aus. Dadurch würde man sich die Relegation nach unten ersparen und direkt die Spielklasse halten. Das ist der Mannschaft bisher geschmeidig gelungen. Durch einen Überraschungssieg gegen den TUS Wettbergen und weitere Siege gegen RSV und Niedersachsen Döhren sowie einem Unentschieden beim TTC Helga steht sie zu ihrer eigenen Überraschung auf Tabellenplatz 3. Wenn mit es mit etwas Glück auch in der Rückserie so weiterläuft und der derzeit verletzte "Triumph im Ärmel" Patrick Horstmann auch wieder ins Geschehen eingreift, kann sich die Mannschaft durchaus im vorderen Drittel der Tabelle festbeißen. Und der bisherige Erfolg des Erreichens des Achtelfinales im Regionspokal ließe sich möglicherweise noch steigern.

Vergangene Spielzeit 2021/2022 hat die 2. Herren überraschend den Aufstieg in die 1. Bezirksklasse geschafft. Weil uns Erstherrenspieler Pascal Kaczmarek verlassen hat, musste die schlagkräftige Truppe Isabelle "Isi" Diaz nach oben abgeben. Nicht besser gemacht hat es der etwa 2monatige gesundheitliche Ausfall von Thorsten Rust. So steht die Mannschaft zur Zeit mit 2:14 Punkten auf dem 9. Tabellenplatz. In der Rückrunde gilt es jetzt, die nötigen Punkte einzufahren, um wenigstens noch Platz 8 für die Relegation zu erreichen. Hier werden nochmal ordentlich Gas und eine Prise Glück nötig sein, um nicht ins blinde Messer zu laufen. Die gesamte Sparte drückt jedenfalls die Däume!

Ebenfalls in der vergangenen Spielzeit ist unser Sparten-Sahnestückchen - aka "1. Herren" in die Bezirksliga aufgestiegen. Dort den Klassenerhalt oder gar den Aufstieg zu schaffen, wird ein besonders hartes Brot. "Spinwunder" Pascal Kaczmarek hat unseren Verein verlassen und Torsten "Torte" Bach ist mit einem Defekt im Gehapparat nur sehr eingeschränkt spielfähig. So standen zwischenzeitlich 2:8 Punkte auf dem Tableau. Glücklicherweise konnten die Begegnungen gegen Hannover 96, TTC Helga und MTV Groß-Buchholz deutlich gewonnen werden, sodass die Kampfschupfer der 1. Herren am Ende auf ein 9:9 und damit Tabellenrang 5 zurückblicken können. Zur Rückserie hat sich Kai "The Voice" Friedrich für einen Wechsel nach Herford (sein Wohnort, Anm. d. Red.) entschieden. Bei den aktuellen Spritpreisen auch kein Wunder. Gleichzeitig ist es jedoch gelungen, mit Mirko Dreesmann einen äußerst fähigen Spieler für die Mannschaft zu gewinnen. Sofern der Bewegungsapparat von Torsten Bach wieder zeitig fit wird, könnte mit etwas Glück sogar ein Relegationsplatz in die Bezirksoberliga drin sein.

Damit es im Wettkampfbetrieb flutschen kann, braucht´s genügend Trainingszeiten. Punktspieltermine für acht Mannschaften und über 20 Neuzugänge in zwölf Monaten haben die Hallenkapazitäten hart beansprucht. Um so glücklicher sind wir über den Zugewinn des Mittwochs als weiteren Trainingstag. Hier bietet Andreas Brümmer von 20:00 bis 22:00 Uhr ein auf die Belange von Tischtennis-Neulingen abgestimmtes Programm. In der Zeit von 19:00 bis 20:30 Uhr gibt es darüber hinaus offenes Training.

Bildnachweis: © Artem - fotolia.de


Bildanzeige

Bitte überprüfen

Dein Kommentar ist leider zu kurz. Bitte schreibe etwas ausführlicher.

Sicherheitsabfrage

Möchtest Du den Kommentar wirklich löschen?

© Die Tischtennissparte des TSV Bemerode

Hinweis

Bitte überprüfe Deine Angaben in den markierten Feldern.